Was passiert wenn der Fotograf am Tag meiner Hochzeit krank ist?

Diese Frage höre ich oft, und ich verstehe die Angst meiner Kunden.

Ja, ich bin nur ein Mensch, und es kann vorkommen dass ich am Tag deiner Hochzeit krank bin. Es kann einfach passieren, obwohl ich immer hoffe gesund zu bleiben.

Wäre ich ein Arbeitnehmer, würde ich zum Arzt gehen um mir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung geben zu lassen.
Aber das kann ich nicht machen.

Ich habe eine Verpflichtung dir gegenüber und muss dir geben, was wir vertraglich vereinbart haben.
Außerdem ist deine Hochzeit ein einmaliges Ereigniss und ich als Fotograf kann dich nicht im Stich lassen.krankheit

Ich habe mehrmals geschrieben, dass ich ein Team von Profis habe. Und das möchte ich nochmal wiederholen.

Bei mir arbeiten Leute, die Ihr Handwerk SEHR gut kennen. Bei mir arbeiten keine Hobbyfotografen, keine #ichmöchtegernestevenspielbergsein Videografen, keine Familienmitglieder (ja meine Frau hilft mir mit der Büroarbeit und mein Sohn hilft mir beim putzen... manchmal... na ja wenn er Lust hat... ok wenn ich ihm etwas verspreche :-D , aber keiner von denen würde ich zum Kunden schicken).
Ich werde nie dem Kollegen nebenan einen Auftrag abgeben weil ich dummerweiser keinen anderen gefunden habe.

Handwerkliche Arbeit kann man NICHT improvisieren.
Außerdem arbeiten Fotografen immer anders: jeder Fotograf hat sein eigenen Stil. Und wenn du zu mir gekommen bist, heißt das, du magst mein Stil und nicht den Stil von jemand anderen.

Im Laufe meiner Karriere als Fotograf, habe ich mit vielen anderen Kollegen zusammengearbeitet: manche von denen waren unzuverlässig, andere konnten ihre Arbeit nicht tun, obwohl sie sich mit jahrelanger Erfahrung gerühmt haben. Aber einige von denen waren wirklich gut und vor allem zuverlässig. Mit denen arbeite ich immer noch.
Neue Teammitglieder werden stark geprüft, bevor sie ein offizielles Teil meines Teams werden können: ich brauche keinen Fotograf, der z.B. mit Blitzlichter nicht umgehen kann, und ich brauche keinen Videograf, der z.B. in schwieriger Lichtsituation den Fokus nicht stellen kann (alles schon passiert ).

Aber wieso bin ich so streng? Einfach: erstmal, wenn ich einen Auftrag durchführe, will ich Leute bei mir, die wissen was sie tun, und zweitens: wenn ich Krank sein sollte, müssen meine Leute die gleichen Leistungen erbringen, die ich selber erbringen würde.

Deswegen, wenn ich Krank sein sollte, mach dir kein Kopf: jemand von meinem Team wird zu dir kommen, und sei sicher, es handelt sich um Profesionelle Fotografen/Videografen, die ganz genau wissen was ich von denen verlange, und gleichzeitig werden sie dir die gleiche Arbeit liefern, die ich selber liefern würde.

Also du kannst meinem Fotostudio blind vertrauen!

Hast du Fragen? Schreibe mir oder rufe mich an. Ich nehme mir gerne Zeit für dich.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen