Was geschiet mit deinen Fotos nach der Hochzeit?

Viele denken, dass unser Job mit der Betätigung der Auslösetaste beendet ist. Schön wäre es!

Leider ist es nicht so: die Bilder müssen danach entwickelt und bearbeitet werden. Ja genau, entwickelt: wir fotografieren ausschließlich in RAW Format, anders bekannt als digitales Negativ. Das heißt, die Bilder müssen mit einer speziellen Software angepasst und konvertiert werden und nur danach, dürfen die Bilder bearbeitet werden.

Aber was geschieht in der Zeit zwischen deiner Hochzeit und die tatsächliche Bearbeitung?
Wir genießen unsere Freizeit! NEIN!!! SPAß!!!
Wir sind dafür verantwortlich, dass eure Bilder gesichert werden. Außerdem gibt uns der Gesetzgeber zusätzliche Aufgaben.
Aber fangen wir an:

Erstens: wir fotografieren mit Kameras mit doppelt Slot: damit werden deine Bilder zwei Mal auf zwei verschiedenen Speicherkarten gespeichert. Obwohl wir immer sehr gute Speicherkarten verwenden, können wir nicht ausschließen, dass eine Speicherkarte kaputt geht.

Zweitens: Nach deiner Hochzeit, am gleichen Abend, übertragen wir deine Fotos auf einer externen Festplatte. Und hier kommt der Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der Dateschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Spiel: der Gesetzgeber verpflichtet uns deine Daten zu schützen. verschluesselungSchließlich handelt es sich um Personenbezogene Daten. Deswegen werden ALLE unsere Festplatten verschlüsselt. Das heißt, keiner kann die Daten lesen oder kopieren ohne ein Passwort einzugeben. Das ist sehr wichtig, wenn die Festplatten verloren gehen oder entwendet werden würde.

Drittens: am nächsten Werktag, übertragen wir deine Bilder auf zwei weitere ebenfalls verschlüsselte Festplatten. Damit hat man mindestens 3 verschiedene Kopien deiner Bilder. Zwei davon bleiben im Studio, und die andere Kopie wird in einen anderen Ort aufbewahrt.

Damit haben wir fast die absolute Sicherheit, dass deine Bilder sicher sind: funktioniert eine Festplatte nicht mehr? Dann haben wir zwei weitere Kopie davon.
Und wenn zum Beispiel die Festplatten im Studio aufgrund höherer Gewalt nicht mehr vorhanden sind (z.B. Feuer- Wasserschaden oder Diebstahl), dann haben wir die dritte Festplatte in einem sicheren Ort aufbewahrt.
Wenn die Festplatten entwendet werden, keine Sorgen: der nette Dieb hat auf deinen Fotos aufgrund Verschlüsselung keinen Zugriff. Er kann höchstens die Festplatte formatieren und weiter verwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen