Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

2.Fotograf

 

 

Hallo 😊

Mein Name ist Jennifer Afuzi.

Ich bin 1982 in Hannover geboren und stolze Mutter eines fast erwachsenden Sohnes. Seit 2011 leben wir in Koblenz wo ich auch die Ausbildung zur Portraitfotografin absolvierte. Im Rahmen der Ausbildung lernte ich nicht nur Details zur Lichtsetzung und Studiofotografie kennen, sondern konnte ebenfalls in andere Bereiche Einblick gewinnen wie zum Beispiel in die Pressefotografie, Werbefotografie, Streetart und Gesellschaftsfotografie.

Persönlich bin ich ein Fan von Reportage, Sport, Langzeitbelichtungen und liebe Schwarzweißbelichtungen und versuche mich in allem was ich tue auch immer weiterzuentwickeln.

Ich betrachte mich selbst als eine Art Allrounder:
Alles was mit Gestaltung zu tun hat interessiert mich. Ich liebe die Kunst und mag mich selbst gar nicht als Handwerksfotografin sehen. Eher als leidenschaftliche Fotografin, irgendwann hoffentlich auch, als Schriftstellerin, aber das bleibt vorerst Zukunftsmusik.
Zu meinen Fähigkeiten zählen Layouten von Druckerzeugnissen wie Broschüren, Flyer und anderen Produkten. Auch drucke ich selbst auf unterschiedlichen Materialien, male, fotografiere und schreibe.
Beim Fotografieren versuche ich, reale Momente festzuhalten.

Ich denke, ein gutes Bild ist sehr stark von der Aussage und der Echtheit abhängig.

Ein gestelltes Lächeln bleibt für alle Zeit ein gestelltes Lächeln, der Mund lacht, die Augen nicht. Man erkennt den Unterschied recht schnell.

Natürlich spielt auch das "Sehen" von Licht und Schatten eine große Rolle.

Manchmal sieht man Dinge, die noch gar nicht da sind. Man lässt sie quasi entstehen, weiterentwickeln und ein ganz natürlicher Prozess entsteht. Eine Eigendynamik, mit erstaunlichen Ergebnissen. Das betätigen des Auslösers ist dann im Prinzip nur noch reine Formsache. Auf den Moment kommt es an.

Massimiliano lernte 2015 in der Handwerkskammer Dortmund kennen, wo wir beide mit einer Vielzahl andere Fotografen den Meisterkurs besuchten. Er beeindruckte mich mit seinen Arbeiten und die Art wie er sich seit Jahren in Köln etabliert und anderen Mitbewerbern durchgesetzt hat. Mit Freude nahm ich sein Angebot an, ihn bei seinen Arbeiten zu begleiten, zu assistieren und zu ergänzen. Gemeinsam können wir noch mehr Momente einfangen, die anderen verborgen bleiben und voneinander lernen.

Joomla templates by Joomlashine